notwendiges Zubehör für Meerschweinchen

Außer einem Käfig für die Wohnungshaltung oder einem Freigehege für die Haltung im Garten brauchen Deine Meerschweinchen in jedem Fall noch folgendes:

Häuschen
Meerschweinchen brauchen unbedingt ein Häuschen. Sie können sich zurückziehen, wenn sie ihre Ruhe haben wollen oder schlafen möchten, es bietet ihnen Schutz, wenn sie Angst haben weil sie sich zB erschreckt haben. Biete ein größeres oder für jedes Tier ein kleineres Schutzhaus mit mindestens zwei Öffnungen an. Zwei Türen sind wichtig, damit Deine Tiere sich bei Streit aus dem Weg gehen können. Sollen Deine Meerschweinchen das ganze Jahr über im Garten leben, benötigen sie ein warmes Haus für den Winter. Dazu kannst Du z.B. ein goßes Holzhaus selbst bauen und es mit alten Teppichstücken oder Styrophor… von aussen dämmen. Von innen kannst Du ganz viel Stroh oder Sägespäne… hineinlegen, damit sie es schön warm haben. Achte darauf, dass Deine Meerschweinchen die Dämmschicht (Styrophor oder Teppichstücke…) nicht annagen können.

Futternapf
Bitte benutze keinen Napf aus Kunststoff! Deine Meerschweinchen könnten ihn annagen und Kunststoffteile verschlucken. Stell nur ein kleines Schälchen in den Käfig, dann haben Deine Meerschweinchen mehr Plazu um herumzuflitzen und zu spielen. Der Napf muss täglich gesäubert werden.

Trinkflasche
Im Fachhandel gibt es viele verschiedene Modelle. Einige tropfen stetig und setzen so den ganzen Käfig unter Wasser. Hier ist teuer nicht gleich gut. Ein Futterschälchen als Wassernapf umzufunktionieren finde ich nicht gut, da Deine Meerschweinchen hindurchlaufen und nass werden. Das kann zu Erkältungen führen. Ausserdem ist dasTrinkwasser ständig schmutzig.

Heuraufe
Es gibt unterschiedlich große Modelle, die aussen oder innen am Käfig befestigt werden. Du kannst Dir auch eine andere Möglichkeit ausdenken, wie oder wo Du das Heu Deinen Tieren anbietest. Wichtig ist nur, dass es sauber und trocken ist.

Einstreu
Du kannst wählen zwischen Stroh, Sägespänen, Pellets… Für die Gartenhaltung empfehle ich das Häuschen mit Stroh oder Sägespänen auszustreuen. Sollte der Boden im Freilauf matschig sein, würde ich diesen mit Rindenmulch abdecken. In der Wohnung würde ich Sägespäne verwenden.